Ableger füttern ohne die Folie zu entfernen

Normalerweise füttere ich meine Ableger mit einer Zuckerlösung 1:1, also aus dem gleichen Anteil Wasser wie Zucker. Als Fütterer nutze ich einfache Futtertaschen.

Leider sind die “Mädels” zeitweise recht gefrässig und ich muss spätestens jeden 3-4 Tag nachfüllen. Also jedes Mal erst Deckel hoch, Rauch geben. Dann Deckel und Folie runter, Futter nachfüllen und dann wieder zu machen. Da ich mittlerweile auch noch auf Bienenstiche mit Schwellungen reagiere, natürlich auch noch immer mit Schleier, Jacke und Handschuhen.

Alles in allem recht viel Aktion pro Ableger und … ich störe die Bienen jedesmal.
Und wenn ich dann noch Pech habe und die Folie ist unten, geht mir u.U. noch die Königin fliegen.

Also begann die Suche nach einer einfacheren Methode bei der die Bienen weniger gestört werden, ich weniger Arbeit habe und ich vielleicht auch nicht jedes Mal den Schleier auspacken muss.

„Ableger füttern ohne die Folie zu entfernen“ weiterlesen

Imkerverein Langenselbold auf dem Hammersbacher Weihnachtsmarkt 2022

Unser Imkerverein war, wie jedes Jahr auch diesmal, wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Marköbel-Hammersbach mit einem Stand dabei.

Neben lokalem Honig, leckerem Met und allerlei anderen Produkten aus der “Produktion” unserer Bienen wurde auch Wissenwertes und Interessantes über das Imkern und das Leben der Bienen für die breitere Öffentlichkeit angeboten.



Danke hierfür an unseren 2. Vorsitzenden Jürgen Trautmann, der sich auch dieses Jahr um Koordination und Aufbau gekümmert hat und den Stand mit Hilfe seiner Familie weitestgehend alleine betrieben hat.

Nach der Pandemie-bedingten Pause des Weihnachtsmarktes in Hammersbach hoffen wir in Zukunft wieder regelmäßig dabei zu sein.

Benjes-Hecke als Naturschutzprojekt

Im Rahmen unseren diesjährigen Arbeitseinsatzes “Baum- und Heckenschnitt” haben unsere Helfer eine Benjes-Hecke als teilweisen Ersatz für eine ältere Zaunanlage errichtet.

Eine solche Totholz-Hecke (auch Benjes-Hecke genannt) bietet Unterschlupf für Igel, Blindschleichen, Eidechsen, Kröten, Insekten, Spinnen und weitere Tiere. Im Winter dient sie als Überwinterrungsmöglichkeit und Futterquelle für viele Tiere. Im zeitigem Frühjahr bietet sie Baumaterial zum Beispiel für früh fliegende Insekten und Vögel.

„Benjes-Hecke als Naturschutzprojekt“ weiterlesen

Herbstwanderung unseres Vereins 2022

Nach längerer Pause fand in diesem Jahr wieder eine Herbstwanderung statt.

Die Wanderung startete in der Nähe von Niederdorfelden und führte uns dann am Lausbaum vorbei in Richtung Oberdorfelden. Nach ca. 7-8 km teils entlang der Nidder kehrten wir zum Mittagstisch im Bürgerhaus Niederdorfelden ein.

Herbstwanderung 2022 - Sammelpunkt_02
Am Treffpunkt
Herbstwanderung 2022 - Wir wandern - 01
Wir wandern …
Herbstwanderung 2022 - Pause am Lausbaum - 02
Pause am Lausbaum
„Herbstwanderung unseres Vereins 2022“ weiterlesen

Hort Kinderinsel beim Imkerverein

Der Hort Kinderinsel besuchte mit einer Gruppe Grundschulkinder am 08.August den Imkerverein. Natürlich drehte sich an dem Tag alles um das Leben und Wesen der Bienen und die Arbeit des Imkers.

An einer Bienenbeute konnte die Kinder die Bienen beobachten und mit Hans-Gerd Becker, unserem Obmann für Jugendarbeit und ehemaligen Vorsitzenden, nach der Königin suchen. Auch die Drohnen und die Arbeiterinnen wurden vorgestellt und der Alltag und die Aufgaben der einzelnen Bienenwesen erklärt.

Danach wurden auch die Geräte des Imkers und die von den Bienen gebauten Waben den Kindern gezeigt und erklärt.

Jugendarbeit Ferienspiele 2022 - Hort Kinderinsel - Gruppenbild
Ferienspiele 2022 – Hort Kinderinsel – Gruppenbild
Jugendarbeit Ferienspiele 2022 - Hort Kinderinsel - 004
Ferienspiele 2022 – Hort Kinderinsel – Geräte
„Hort Kinderinsel beim Imkerverein“ weiterlesen

Familienfest für Vereinsmitglieder 2022

Das diesjährige Familienfest für Vereinsmitglieder und deren Familien fand am Sonntag, den 07. August, auf dem Vereinsgelände statt.

Das Familienfest ist als „Dankeschön“ an unsere Vereinsmitglieder und deren Familien gedacht, die den Verein tatkräftig unterstützen und/oder z.B. mit Ihrer Bienenhaltung seinem Zweck dienen.

Nach der Pandemie-bedingten Pause waren wir froh in diesem Jahr wieder ein Fest für unsere Mitglieder und natürlich auch für deren Familien auszurichten, ohne deren Verständnis, und oftmals auch Geduld, wir kaum die Zeit für die Arbeit an unseren Völkern aufbringen könnten.

Wie in den bisherigen Jahren gab es neben dem Genießen des reichhaltigen kulinarischem Angebots bei Mittagessen und späterem Kaffee und Kuchen auch einen offizielleren Teil mit u.a. der Ehrungen einiger verdienter Mitglieder und dem Überreichen der Teilnahmeurkunden an unsere diesjährigen Probeimker.
Natürlich kam auch der Austausch unserer Erfahrungen aus dem aktuellen Bienenjahr nicht zu kurz.

„Familienfest für Vereinsmitglieder 2022“ weiterlesen

Ferienwoche der DiGuLa beim Imkerverein

Die gute Laune Grundschulbetreuung (die-gute-laune.de) besuchte im Rahmen ihres Ferienprogramms und unter dem Motto “Tierwoche” am 26.07 und 28.07. den Imkerverein. An den beiden Tagen drehte sich hier alles um das Leben und Wesen der Bienen und die Arbeit des Imkers.

Jugendarbeit Ferienspiele 2022 - DiGuLa Gruppe1
Ferienspiele 2022 – DiGuLa Gruppe1 (Bild 2)
Jugendarbeit Ferienspiele 2022 - DiGuLa Gruppe 2
Ferienspiele 2022 – DiGuLa Gruppe 2 (Bild 2)

An einer Bienenbeute konnte die Kinder die Bienen beobachten und mit Hans-Gerd Becker, unserem Obmann für Jugendarbeit und ehemaligen Vorsitzenden, nach der Königin suchen. Auch die Drohnen und die Arbeiterinnen wurden vorgestellt und der Alltag und die Aufgaben der einzelnen Bienenwesen erklärt.

„Ferienwoche der DiGuLa beim Imkerverein“ weiterlesen

Umlarven am Stand

Am Sonntag, dem 26.06., haben wir uns zum Umlarven am Bienenstand unseres Mitglieds und Züchters Michael Kloss getroffen. Michael hat uns durch seine Bienenvölker geführt und dann einen Zuchtrahmen mit Larven besetzt.

Michael ging hierbei etwas anderes als von einigen erwartet vor, indem er die Wabenränder “wegwischte” und nun aus der offenliegenden Brut recht einfach Larven entnehmen konnte.

Michael beim Umlarven
„Umlarven am Stand“ weiterlesen

Varroa-Behandlung und das neue Tierarzneimittelgesetz

Die Sommersonnenwende ist vorbei, die zweite Honigernte steht bevor und viele von uns bereiten sich auf das Auffüttern und die notwendigen Varroa-Behandlungen vor.

Durch einen Artikel in der Bienen&Natur 07/2022 “aufgeschreckt” und damit an das LAVES-Newsletter vom Februar erinnert, wurde schnell klar, das hier dieses Jahr etwas anders sein wird.

Das neue Tierarzneimittelgesetz (TAMG)

Seit dem 28. Januar 2022 ist das neue Tierarzneimittelgesetz in Kraft. Hintergrund hierfür war die EU-Verordnung (EU) 2019/6, die ebenfalls am 28. Januar 2022 in Kraft ist.
Um das deutsche Recht damit kompatibel zu machen, hat der Gesetzgeber das Tierarzneimittelrecht aus dem Arzneimittelgesetz ausgegliedert und ein neues Tierarzneimittelgesetz (TAMG) geschaffen.

„Varroa-Behandlung und das neue Tierarzneimittelgesetz“ weiterlesen