Probeimker

Vom Naturfreund zum Imker

Zum Imker oder zur Imkerin wird man nicht geboren. Sinn für die Natur und das biologische Geschehen sollte man jedoch mitbringen. Alles andere lässt sich erlernen.

Imkerei ist immer wieder spannend!

Kein Jahr gleicht dem anderen. Wetter und Blütenverhältnisse stehen in einem engen Zusammenhang und haben Einfluss auf das Verhalten der Bienen. Jeder der sich für Bienenhaltung entscheidet, wird mit seinen Bienen zum Pfleger der Natur.

Die Imkerei bedeutet auch Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen, welches inzwischen zu den wichtigsten bestäubenden Insekten gehört. Die in unserer Region gehaltenen Honigbienen sind äußerst sanftmütig. Die Sanftmut ist ein wichtiges Merkmal bei der Königinnenzucht.

Lassen Sie sich von der Begeisterung für die Bienen anstecken!

Sie finden in der Imkerei eine faszinierende, entspannende und erholsame Beschäftigung in Ihrer Freizeit. Das Hobby – Imker – dient nicht nur dem privaten Wohlbefinden, sondern auch der Umwelt.

Die Bienen helfen Ihnen abzuschalten.

Wenn Sie nach der Arbeit Ihren Bienen beim Fliegen zusehen, kann man wunderbar entspannen und den Alltag vergessen. Es fallen einem Dinge auf, die man früher nie bemerkt hätte.

Mit den Bienen nimmt man die Natur viel intensiver wahr.

Die Beschäftigung mit den Bienen ist in der heutigen, naturfernen Gesellschaft, eine Möglichkeit den Lauf der Jahreszeiten mitzuerleben. Auch der Zeitaufwand hält sich in Grenzen und es ist weder ein Bienenhaus noch ein eigenes Grundstück erforderlich.

Der Umgang mit den Bienen macht einfach Spaß!

Ein Hobby für die Umwelt – und für jedes Alter!

Download:

Info-Blatt Probeimker

Vereinbarung Probeimker